CBD ist die Abbreviatur für den Wirkstoff, der in der Hanfgewächs zu finden ist – im gleichen Sinne Cannabidiol oder Cannabinoid genannt. Etliche kennen Cannabinoid einzig als das, welches aus der Gras Gewächs gewonnen wird.

CBD: Was ist das?

Des Öfteren wird dabei ein berauschendes Mittel verbunden, welches als Rauschgift verfügbar und der Erwerb dadurch untersagt ist. Aus der Marihuana Gewächs lassen sich allerdings bis zu 80 andere Wirkstoffe fördern, von denen auf keinen Fall die Gesamtheit eine berauschende Folge aufzeigen.
Das medizinisch lohnenswerte CBD (erhältlich in Form von Öl bzw. Tropfen, Kapseln, Liquid, Blüten, Creme, Paste, CBD Kristalle kaufen) unterscheidet sich gewaltig von THC, welches als Abbreviatur für 9-Tetrahydrocannibinol steht. In diesem Fall geht es um einen Wirkstoff, welcher gleichfalls aus der Gras Gewächs gewonnen wird. Der Konsum von 9-Tetrahydrocannibinol bewirkt einen berauschenden Stand, der extra, oftmals bei Konsumenten von Mary Jane aufkommt. (mehr …)